SOUND CITY

2.000 Musikerinnen und Sänger, Tänzerinnen und bildende Künstler aus ganz Brandenburg – 3 Tage lang – open air – live – bei freiem Eintritt

 

Über Uns

Alle zwei Jahre verwandelt das größte Jugendkulturfestival Brandenburgs mit über 2.000 jungen Künstlern aus Brandenburger Musik- und Kunstschulen die Gastgeberstadt in eine riesige Open-Air-Bühne. Drei Tage lang dauert der Musik- und Kunstmarathon. Auf sieben Bühnen präsentieren Moderatoren des RBB künstlerische Darbietungen. Das Spektrum reicht von Klassik, Rock, Pop, Jazz, Hiphop-Tanz und Musical über Aktionskunst, Installationen, Kalligraphie, Malerei, Linoldruck und Theater.

SOUND CITY 2021

Im Jahr 2021 wird SOUND CITY nicht in der bisher geplanten Form im Juni in Spremberg/Grodk stattfinden. Angesichts der angespannten Situation in den Kommunen im Süden des Landes Brandenburg und der anhaltenden Einschränkungen für Instrumental-Ensembles als Folge der hohen Corona-Inzidenzwerte haben sich die drei Veranstalter Stadt, Landkreis und Verband zu dieser Absage entschlossen. Stattdessen sollen in der letzten Woche vor den Sommerferien vom 19. bis 26. Juni 2021 dezentrale Musik- und Kunstschultage durchgeführt werden. Damit könnten die vielfältigen Angebote und Leistungen an den Musik- und Kunstschulen sichtbar gemacht werden und zugleich würde die Tradition des zentralen Landesfestes SOUND CITY in anderer Form aufgegriffen.

Was bisher geschah

Bildergalerie zu den bisherigen Festivals.