SOUND CITY OPEN

Das Festival der Musik- und Kunstschulen von Juni bis September 2021 im ganzen Land Brandenburg

 

SOUND CITY 2021

Die Musik- und Kunstschulen im Land Brandenburg zeigen von Juni bis in den September hinein ihr musikalisch-künstlerisches Können. Entdecken Sie Konzerte, Bühnenprogramme, Public Viewing, mobile Bühnen auf Traktoren, Tanz in Gärten, Ausstellungen im Grünen und vieles mehr. Verteilt im ganzen Land. Vor Ort, online und live, denn es wurde auch im letzten Jahr geübt, musiziert, gemalt, fotografiert, getanzt – wenn auch unter besonderen Bedingungen.

SOUND CITY ist in diesem Jahr offen. Offen für das, was möglich ist. Offen an vielen Orten und zu verschiedenen Zeiten, für besondere Formate und Experimente. Offen für Kinder und Jugendliche, die endlich wieder eine Bühne bekommen. Offen für sein Publikum und ein gemeinsames Kulturerlebnis.

 

Was bisher geschah

Alle zwei Jahre verwandelt das größte Jugendkulturfestival Brandenburgs mit über 2.000 jungen Künstlern aus Brandenburger Musik- und Kunstschulen die Gastgeberstadt in eine riesige Open-Air-Bühne. Drei Tage lang dauert der Musik- und Kunstmarathon. Auf sieben Bühnen präsentieren Moderatoren des RBB künstlerische Darbietungen. Das Spektrum reicht von Klassik, Rock, Pop, Jazz, Hiphop-Tanz und Musical über Aktionskunst, Installationen, Kalligraphie, Malerei, Linoldruck und Theater.

Bildergalerie zu den bisherigen Festivals.